18. bis 19. März 2020, 9-17 Uhr

Fachmesse & Kongress

 

Sie sind hier: Home > 2020 | Berlin

Stellungnahme zum Coronavirus

Der DSV e.V. als Veranstalter der Messe verfolgt fortlaufend die aktuellen Meldungen zum Coronavirus (Covid-19) und bewertet dessen mögliche Auswirkungen auf die PEST-PROTECT 2020 in Berlin, die wie geplant am 18. und 19. März 2020 stattfinden wird.

Die Deutsche Regierung verwendet größte Sorgfalt darauf, funktionierende Quarantänemaßnahmen durchzuführen, um ein gesundes Umfeld und einen möglichst sicheren Aufenthalt in Deutschland zu gewährleisten.

Nach aktuellen Einschätzungen des Robert Koch Institutes (RKI, Stand 10.02.2020) ist die Gefahr für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland durch die neue Atemwegserkrankung aus China weiterhin gering.

Um die Ausbreitung des Virus zu vermeiden, sollten gute Handhygiene, Husten- und Nies-Etikette berücksichtigt sowie Abstand zu Erkrankten eingehalten werden. Dies gilt insbesondere in Regionen mit entsprechenden Erkrankungsfällen, zu denen Berlin nach aktuellen Kenntnissen nicht gehört!

Das Messepersonal wird angehalten, sich an diese Ratschläge des RKI zu halten, die in Anbetracht der regulären Grippewelle zu dieser Jahreszeit grundsätzlich angeraten sind.

Darüber hinaus befürwortet der DSV eine "No-Handshake-Politik". Weitere Maßnahmen werden in Betracht gezogen und bei Bedarf kurzfristig umgesetzt.

Weitere Informationen, aktuelle Ratschläge und Fakten im Zusammenhang mit dem Coronavirus können hier nachgelesen werden:
WHO (englisch): www.who.int/emergencies/diseases/novel-coronavirus-2019/technical-guidance
Gesundheitsbehörde: www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html
Robert Koch Institut: www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html